GeekVape

GeekVape Zeus X Mesh RTA Verdampfer

CHF 36.90

Nach dem überwältigenden Erfolg des Zeus X bereichert Geek Vape die Sub-Ohm-Welt mit einem neuen Selbstwickelverdampfer, der ganz auf die Benutzung mit Mesh-Bögen als Heizdraht ausgerichtet ist. Mesh verfügt über eine grössere Heizoberfläche und eine enorme Reaktivität. Sie erhalten einen hervorragenden Vape bei grösstem Anwendungs-Komfort, der sich sogar für Selbstwickel-Neulinge eignet.

Das Wickeldeck dieser neuen Version ist speziell für die Benutzung von Heizdrähten aus Mesh ausgelegt. Mesh verfügt über eine sehr grosse Heizoberfläche und eine ausgezeichnete Nutzungsdauer, die ihm viel Power und eine unglaubliche Reaktivität verleihen. So holst du das Beste aus deinem Lieblings-Liquids heraus! 

Das System lässt sich extrem einfach benutzen. Die beiden gefederten Posts klammern den Heizdraht sicher ein und halten ihn zuverlässig an seinem Platz. Noch ein wenig Watte dazu und es kann losgehen! Mit gebrauchsfertigen Bögen, wie den nexMesh von OFRF gestaltet sich die Nutzung des Zeus X Mesh RTA so einfach wie die eines klassischen Clearomizers. Für geübte Wickler sind selbstverständlich der Probierfreude keine Grenzen gesetzt. Bei Bedarf kann das Deck mit dem des klassischen Zeus X ausgetauscht werden.

Sobald deine Wicklung montiert ist, bietet dir der Zeus X Mesh RTA alles, was du für einen Vape bester Qualität benötigst. Das Airflow-System befindet sich über dem Tank, um so Liquid-Lecks an der Basis Ihres Atomizers vorzubeugen. Hier kannst du den Zugwiderstand einstellen. Der Zeus imponiert mit einem robusten Erscheinungsbild, das seinem Namen gerecht wird. Mit sorgfältig verarbeiteten Oberflächen, Charakterformen und dem Abbild seines Namensgebers auf der Zerstäuberkammer versprüht er Macht und Leistung. 

Die Befüllung erfolgt von oben, durch Abschrauben des Zahnkranzes. So erhältst du Zugang zu einem Füllfenster, durch das du deine Pipette einführen und das Fassungsvermögen von wahlweise 4,5ml oder 3,5ml nutzen kannst, je nach dem gewählten Pyrex. Einmal geschlossen, lässt dieses System nichts mehr durch und hält deine Liquids zuverlässig im Inneren!

Und zum krönenden Abschluss brauchst du dich nur noch zwischen dem flachen 810er Drip Tip oder einem 510er Drip Tip aus Ultem entscheiden!

      • Masse: 25mm x  47,8 mm
      • Typ: Selbstwickler RTA
      • Füllkapazität: 4,5 ml / 3.5 ml
      • Befüllung: TopFill
      • Airflow: TopAirflow stufenlos regelbar
      • Gewinde: 510

      LIEFERUMFANG:

      • 1x Zeus X Mesh RTA
      • 1x gerader Pyrex (3,5ml)
      • 1x Drip Tip aus Ultem mit 510er Ausgang
      • 2x Watte-Pads
      • 2x Mesh-Bögen
      • 1x Ersatzteil-Set
      • 1x Multifunktions-Schlüssel
      • 1x Bedienungsanleitung

      RTA - RDA - RDTA 

      Hier eine kurze Übersicht über die wichtigsten Abkürzungen der Verdampfer und was sie bedeuten:

      A - steht für Atomizer und bedeutet Verdampfer
      B - steht für Base und bedeutet Basis
      D - steht für Dripper und bedeutet Tröpfler
      R - steht für Rebuildable und bedeutet aufbaubar
      T - steht für Tank und bedeutet Vorratsbehälter für E-Liquids

      Aus diesen Buchstaben entstehen also folgende Abkürzungen:

      RTA - Rebuildable Tank Atomizer

      Dies ist ein Verdampfer mit Tank. Die Verdampferköpfe müssen selber gewickelt oder das Wickeldeck mit vorgefertigten Coils bestückt werden. Geläufig sagt man Selbstwickelverdampfer.

      RDA - Rebuildable Dripping Atomizer

      Dies ist ein Verdampfer ohne Tank. Das E-Liquid wird nach ein paar Zügen durch das Drip Tip direkt auf die Watte getröpfelt. Geläufig wird der RDA Tröpfelverdampfer genannt.

      RDTA - Rebuildable Dripping Tank Atomizer

      Wir haben es hier mit zwei verschiedenen Systemen zu tun, welche in einem Verdampfer, bzw. System vereint wurden. Der RDTA Verdampfer oder besser gesagt die Wicklung, welche oben angebracht ist holt sich das E-Liquid aus dem Tank, welcher unten angebracht ist.

      Zwei weitere Abkürzungen sind noch wichtig für die Wahl deines Verdampfers:

      MTL - Mouth to Lung

      Das heisst Mund zu Lunge und wird auch Backendampfen genannt. Zuerst wird der Dampf in den Mund inhaliert und dann erst in die Lunge. Damit wird die Luftmenge erhöht bevor der Dampf in die Lunge kommt. Der Zugwiderstand beim Backendampfen ist wesentlich höher als beim Lungendampfen.

      DL - Direct Lung

      Das heisst direkt zur Lunge. Dies ist eine Technik, um den Dampf direkt in die Lunge zu ziehen ohne Zwischenstopp im Mundraum. Aufgrund dessen ist nur ein geringer Zugwiderstand erforderlich.

      Kundenbewertungen

      Basierend auf 1 review Schreibe eine Bewertung

      Zuletzt angesehen


      People who bought this product, also bought